Die schöne Julia

Inseln im Ozean der Mandelbrot-Menge

Julia-Mengen

Schaut man sich ein wenig in den tieferen Strukturen der Mandelbrot-Menge um, dann stoßt man sehr bald auf punktsymmetrische Gebilde, die auch Julia-Mengen genannt werden. Von der Grundform her ähneln diese sich alle, in ihren Details unterscheiden sie sich jedoch voneinander. Bei genauer Betrachtung sieht man außerdem, dass jede Julia-Menge aus immer denselben Substrukturen zusammengesetzt ist – diese Selbstähnlichkeit ist typisch für Fraktale. Mit der passenden Farbgebung erscheinen diese Julia-Mengen als komplexe und ästhetisch ansprechende Gebilde, die irgendwie etwas Meditatives oder sogar "Spirituelles" ausstrahlen und ein wenig an Mandalas erinnern...

Autor wählen:


































Hast Du auch eine schöne Juliamenge gefunden?
Maile mir Deinen Fraktalgrafik-Generator-Link!


Homepage > Apfelmännchen in JavaScript > Die schöne Julia